Kategorie: Sonstiges

Zitate: Erwin Schrödinger

This entry is part 10 of 18 in the series Zitate

„Es sind die gleichen Gegebenheiten, aus denen mein Geist und die Welt gebildet sind. Die Lage ist für jeden Geist und seine Welt die gleiche, trotz der unermeßlichen Fülle der Querverbindungen zwischen ihnen. Die Welt gibt es für mich nur einmal, nicht eine existierende und eine wahrgenommene Welt. Subjekt und Objekt sind nur eines. Man kann nicht sagen, die Schranke…

Zitate: Charles Bukowski

This entry is part 9 of 18 in the series Zitate

„Wir werden alle sterben, jeder von uns, was für ein Zirkus! Das alleine sollte uns dazu bringen, uns zu lieben, aber das tut es nicht. Wir werden terrorisiert von Kleinigkeiten, zerfressen von gar nichts.“ „Weg von der Menschheit zu sein, ist eine der wunderbarsten Erfüllungen.“ Charles Bukowski (*1920 +1994), Dichter und Schriftsteller

Zitate: Dr. Joseph Hyrtl

This entry is part 8 of 18 in the series Zitate

„Hätte der Embryo im Mutterleibe Selbstbewußtsein und wüsste im Voraus, was beim Vorgang der Geburt mit ihm geschehen würde, müsste er diesen Vorgang zweifellos für seine absolute Vernichtung halten: Die ihn umschließenden Hüllen zerreißen, das Fruchtwasser, sein Lebenselement fließt fort; Die Nabelschnur, die ihn ernährt, wird zertrennt und überdies hat er, aller Lebensmöglichkeit beraubt, den erstickenden Sturz durch würgende Enge…

Zitate: Philip K. Dick

This entry is part 7 of 18 in the series Zitate

„Ich begegnete einem Wesen, das mich mit heftigem Phosphoreszieren wach hielt. Das Wesen war anscheinend nicht an Raum und Zeit gebunden. Es teilte sich mir direkt in meinem Kopf mit einer Stimme wie von einem Computer oder einer künstlichen Intelligenz mit. Es klang nicht wie eine menschliche Stimme, es war weder männlich noch weiblich. Es war eine sehr angenehme Stimme,…

Ernte in unserer Brennstoff-Plantage und die alte Dame, die keine Hunde mag…

In unserer Brennstoff-Plantage wurde neulich geernet. Der Besitzer brauchte wieder Geld. Außerdem muss die Baumkrone gelichtet werden, weil das besser für die Natur ist. Herr W. und Frau Z. bekommen auch einige Raummeter Brennstoff, damit ihnen im Winter nicht kalt ist und sie nicht frieren müssen. In den Wochen danach, kamen Herr W. und Frau Z. und viele andere mit…

Zitate: Hans Jonas

This entry is part 5 of 18 in the series Zitate

„Handle so, daß die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“ „Der schlechten Prognose den Vorrang zu geben gegenüber der guten, ist verantwortungsbewusstes Handeln im Hinblick auf zukünftige Generationen.“ Hans Jonas (*1903 +1993), Philosoph, Professor an der New School for Social Research in New York.

Zitate: Andreas Jour-Spitzer

This entry is part 4 of 18 in the series Zitate

„Es ist eine armselige und erbärmliche Situation. Nachdem uns die Naturwissenschaft gebetsmühlenartig das Dogma des Materialismus, die Nichtigkeit des freien Willens und die Bedeutungslosigkeit des Seins gepredigt hat, bleibt ihr nur noch die Dokumentation des durch das eigene Wirken hervorgerufenen Untergangs. Halleluja.“ Andreas Jour-Spitzer, Betreiber dieses Blogs.