Einige Absurditäten des Alltages

Ein sehr adipöser Mann und Motorroller-Fahrer mittleren Alters auf dem Weg zu bzw. vor einem Döner-Laden.

Hundehalter entfernen in einem Waldstück und in dessen Umfeld die Hinterlassenschaften ihrer Hunde, während wenige Meter weiter ein Bauer sein Feld düngt.

Eine junge Frau und Mutter lehnt sich gegen Tierhaltung auf und gibt nach eigenen Angaben an, dass sie mit Tieren nichts anfangen kann. Zu ihrem Kind sagt sie: ‚Wir fahren jetzt in den Zoo‘.

Einiges an Gemüse in einer Bio-Supermarkt-Kette stammt aus Chile und Peru.

Die regional bekannte, riesige Müllkippe, die in den ehemals größten Steinbruch Europas eingelassen ist und entsprechende Dimensionen aufweist, wird heutzutage als Naherholungsgebiet bezeichnet/deklariert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.